Skandinavische Spezialitäten: Serien aus dem Norden

Begonnen von filmtiger, 05. März 2023, 11:57

Vorheriges Thema - Nächstes Thema

filmtiger

Max Anger - With One Eye Open (2021)

Stockholm, 1996: Max Anger ist ein ehemaliger Soldat, der in der russischen Kollegin Pashie seine große Liebe gefunden hat. Als Pashi plötzlich spurlos in St. Petersburg verschwindet, macht Max sich sofort auf den Weg, um sie zu finden. Schon bald befindet er sich auf einer tödlichen Jagd, die ihn zu einer furchterregenden Entdeckung führt und das Potenzial hat, die gesamte Weltordnung zu verändern.

filmtiger

Der Tag wird kommen (2017)

1967 beginnt sich überall in Europa eine neue Jugendkultur zu formieren. In einer Arbeitergegend von Kopenhagen werden die beiden Brüder Elmer und Erik von ihrer kranken Mutter getrennt und in ein Heim gebracht. Dort ist die Zeit stehengeblieben. Heimleiter Heck (Lars Mikkelsen) führt ein rigoroses Regime und will den Willen der ihm anvertrauten Jungen mit allen Mitteln brechen.

Die Brüder versuchen unter dem Radar des Despoten zu bleiben, doch Elmer gerät mit seinen Astronauten-Träumen und seinem Klumpfuß immer wieder in Schwierigkeiten. Bald begreifen die beiden, dass sie sich nur selbst helfen können – und starten eine Revolte gegen Heck, bewaffnet nur mit ihrer Fantasie und einem letzten Rest Hoffnung.

filmtiger

Dreaming of England (2020)

Für Lena ist sonnenklar, wie sie den Sommer 85 verbringen wird: Sie will mit einer Freundin unbedingt raus aus der schwedischen Kleinstadt Braxinge und eine Sprachreise nach England machen. Leichter gesagt als getan: Lena ist nämlich ziemlich knapp bei Kasse. Um ihrer (Enkel-)Tochter unter die Arme zu greifen, lassen sich Lenas Mama und Oma einiges einfallen. Was das mit einem schrulligen Würstchenfest und Pornoheftchen zu tun hat und welche Abenteuer der Sommer '85 für das Trio noch so bereit hält, davon erzählt "Dreaming of England".

filmtiger

Besessen (2019)

An ihrem ersten Arbeitstag als Ermittlerduo bei der Kripo Oslo werden Max Sørensen (Anders Danielsen Lie) und Sander Holm (Anders Baasmo) zu einem verlassenen Schwimmbad gerufen: Vier junge Migranten starben dort auf mysteriöse Weise - es gibt keine Anzeichen von Gewalt oder Drogen, doch am Tatort wimmelt es nur so von Aalen. Beide Ermittler beginnen Dinge zu sehen, die sie sich nicht erklären können - und ihr Gefühl für Zeit und Raum verschwindet langsam.

filmtiger

Der Halbbruder (2013)

Das achtteilige norwegische TV-Drama "Der Halbbruder" umspannt vier Generationen im 20. Jahrhundert, erzählt durch die Geschichte von Barnum Nilsen. Barnum wächst zusammen mit seinem älteren Halbbruder Fred im Oslo der Nachkriegszeit auf, in einem Zuhause, das von drei Frauen aus drei Generationen dominiert wird: Die Mutter Vera, ihre Mutter Boletta und die Familienmatriarchin "die Alte".

Barnum (Nicolai Cleve Broch) ist der Sohn des Clowns und Krämers Arnold (Jon Øigarden), sein stiller und geheimnisvoller Bruder hingegen, der bei einer Vergewaltigung am Tag der Befreiung gezeugt wurde, kennt seinen Vater nicht. In der Schule hat Barnum nur wenige Freunde und wird nur so lange in Ruhe gelassen, wie sein großer Bruder auf ihn aufpasst. Barnum ist noch kein Teenager, als Fred verschwindet und damit zu einem der vielen abwesenden Männer wird, die die Familiengeschichte geprägt haben. Eine Stützwand in Barnums Leben zerfällt, und er wird besessen von der Idee, seinen Halbbruder wiederzufinden.

"Der Halbbruder" ist die Verfilmung des gleichnamigen Bestseller-Romans von Lars Saabye Christensen.

filmtiger

The Oil Fund (2018)

Per Grepp, Finanzgenie mit fragwürdiger Moral und nach Meinung einiger der attraktivste Mann Norwegens, verwaltet den unvorstellbar reichen Staatsfonds des Landes.

Als seine Kennzahlen sinken, setzt er die monetäre - und moralische - Stabilität seines Landes aufs Spiel. Wird Per unter den wachsamen Augen der Ethikkommission in der Lage sein, seinen Goldjungen-Status aufrechtzuerhalten? Kann das empfindliche Gleichgewicht zwischen Ethik und Finanzen aufrechterhalten werden?

Diese von dem in Hollywood lebenden norwegischen Regisseur Harald Zwart geschaffene und von Insider-Informationen inspirierte Serie zeigt die grenzenlose Komplexität der Balance zwischen Prosperität und sozialer Verantwortung.

filmtiger

Immer & Evy (2023)

Die Literaturstudentin Evy bereitet sich auf eine romantische Reise mit ihrem Freund nach Paris vor. Es läuft nicht alles wie geplant, und Evy zieht sich zum Trauern in ihre kleine Heimatstadt Sandnes an der norwegischen Westküste zurück. Ein geschlossener Hochzeitsladen lenkt ihr Leben in eine andere Richtung und bringt sie dazu, sich selbst und andere in einem neuen Licht zu sehen.

,,Immer & Evy" ist eine moderne romantische Dramödie über Hochzeiten, Trennungen und das Singelleben.

filmtiger

I Am Earth (2022)

Im norwegischen Bergen ist die 30-jährige Odile hin- und hergerissen: Neben ihrem Job in einer Bibliothek feilt sie an eigenen Hip-Hop-Tracks, doch sie traut sich nicht, ihre Musik zu veröffentlichen. Ähnlich schwer fällt es der Woman of Color, sich bei ihrem muslimischen Vater zu outen ...

Ein mit erstklassigem Sound verwobenes Frauenportrait über Selbstbestimmung und Erwachsenwerden in Europas Gegenwart.